La Heutte, Le Cerne I

Der durch die Firma benötigte Strom wird durch das eigene Wasserkraftwerk erzeugt, das sich auf dem Firmengelände befindet. Selbstverständlich wird die ganze Anlage (Stauwehr, Damm, Zuleitungen, Turbine, etc.) durch die firmeneigenen Spezialisten betreut und gewartet. Das Wissen musste sich grösstenteils selber angeeignet werden da nicht mehr viele Unterlagen betreffs der alten Lager und Maschinenteile vorhanden waren. Gemeinsam mit den ehemaligen Besitzern der Maschinenanlagen wurde betreffs der Wartung und der Verschleissteile viel Zeit investiert, bis die alte Francis Schachtturbine wieder so gelaufen ist, wie sie dass vor 70 Jahren, beim ersten Probelauf 1946 gemacht hat. Viele Rückschläge mit Lagerschäden (falsches Fett) , Hochwasser Ueberflutung und Explosion des Generators, Flachriemen Schaden weil Spannung falsch eingestellt etc. mussten überwunden werden. Nun Heute präsentiert sich die Anlage in einem wunderbaren Zustand und liefert täglich sauberen grünen Strom ins Netz.

turbine17.03

turbine_aussen1 heinz

pix pix

pix pix

pix pix

pix pix

pix pix

pix